Дизайн сайтов
Библейской Миссии

На этой странице собраны основные элементы страниц и записей, которые мы создаем для сайтов Библейской Миссии с помощью Elementor. Здесь вы можете просмотреть настройки текстов, кнопок, форм и т.д. Elementor также позволяет копировать и вставлять разные элементы страницы в пределах одного сайта — то есть вы можете скопировать элемент с этой страницы и вставить его в вашу страницу. 

Типографика

Типографика — это набор стилей для заголовков, блоков текста, цитат и списков. 

Заголовки

Header 1 - Open Sans|52px|Bold

Header 2 - Open Sans|32px|Bold

Header 2 - Open Sans|28px|Bold

Header 2 - Open Sans|24px|Bold

Header 2 - Open Sans|20px|Bold

Header 2 - Open Sans|16px|Bold

Параграф - Open Sans | 16px | Normal

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. 

Цитата - Open Sans | 22px | Normal

Проснувшись однажды утром после беспокойного сна, Грегор Замза обнаружил, что он у себя в постели превратился в страшное насекомое.

Цвета

#00239C

#4983B2

#466A6D

#a8384b

#f7f7f7

Формы

Обычная форма

Форма в белом боксе

Если нужно выделить форму на белом либо цветном фоне. 

Горизонтальная форма

Подходит для коротких форм. 

Компоненты

Эти компоненты, которые мы используем для дизайнов БМ, можно скопировать с этой страницы и вставить на нужную страницу сайта. Или же можно скопировать свойства и применить их к соответствующему виджету. 

Блог

Aktuelle Publikationen

Sorry, we couldn't find any posts. Please try a different search.

Вкладки горизонтальные

Das Missionswerk Bibel-Mission geht aus dem Dienst der Slawischen Evangeliums-Vereinigung hervor, gegründet 1934 durch Peter Deyneka Sr.

Gründung der Bibel-Mission e. V. Deutschland durch Johann Pauls.

Historische Veränderungen ermöglichen schnelle Entwicklung des Dienstes

80er Jahre: Die Grenzen zur UdSSR sind geschlossen. Gottes Wort wird ins Land geschmuggelt.

1989: Fall des „Eisernen Vorhangs“ und Öffnung der Grenzen zur Sowjetunion

massenhafte Verbreitung und Verkündigung des Evangeliums

Start humanitärer Hilfsprojekte

Start der Fern-Bibelschule

Entwicklung von Infrastruktur und Projekten

Regionale Missionszentren der Bibel-Mission entstehen in: Russland (Moskau, Omsk), Weißrussland (Minsk), Ukraine (Kiew), Moldawien (Chisinau), Zentralasien (Almaty)

Start und Entwicklung von Projekten in den Bereichen Evangelisation – Schulung – Diakonie

Ausbau von Vision und Strategie

Wir richten Projekte auf die Vision Menschen für Christus gewinnen mit dem Ziel der Gemeindegründung aus.

Wir dienen strategisch mit, für und durch Gemeinden.

Gott führt uns auf neue Missionsfelder zu unerreichten Völkern: Pamir-Völker in Tadschikistan, Tschetschenien, Dagestan, Abchasien, Krim-Tataren

Auftrag Jüngerschaft: wir wollen den Ortsgemeinden helfen, junge Leute durch strategische Jüngerschaft auf den Dienst in kommenden Generationen vorzubereiten.

Das Missionswerk Bibel-Mission geht aus dem Dienst der Slawischen Evangeliums-Vereinigung hervor, gegründet 1934 durch Peter Deyneka Sr.

Gründung der Bibel-Mission e. V. Deutschland durch Johann Pauls.

Das Missionswerk Bibel-Mission geht aus dem Dienst der Slawischen Evangeliums-Vereinigung hervor, gegründet 1934 durch Peter Deyneka Sr.

Gründung der Bibel-Mission e. V. Deutschland durch Johann Pauls.

Historische Veränderungen ermöglichen schnelle Entwicklung des Dienstes

80er Jahre: Die Grenzen zur UdSSR sind geschlossen. Gottes Wort wird ins Land geschmuggelt.

1989: Fall des „Eisernen Vorhangs“ und Öffnung der Grenzen zur Sowjetunion

massenhafte Verbreitung und Verkündigung des Evangeliums

Start humanitärer Hilfsprojekte

Start der Fern-Bibelschule

Entwicklung von Infrastruktur und Projekten

Regionale Missionszentren der Bibel-Mission entstehen in: Russland (Moskau, Omsk), Weißrussland (Minsk), Ukraine (Kiew), Moldawien (Chisinau), Zentralasien (Almaty)

Start und Entwicklung von Projekten in den Bereichen Evangelisation – Schulung – Diakonie

Ausbau von Vision und Strategie

Wir richten Projekte auf die Vision Menschen für Christus gewinnen mit dem Ziel der Gemeindegründung aus.

Wir dienen strategisch mit, für und durch Gemeinden.

Gott führt uns auf neue Missionsfelder zu unerreichten Völkern: Pamir-Völker in Tadschikistan, Tschetschenien, Dagestan, Abchasien, Krim-Tataren

Auftrag Jüngerschaft: wir wollen den Ortsgemeinden helfen, junge Leute durch strategische Jüngerschaft auf den Dienst in kommenden Generationen vorzubereiten.

Das Missionswerk Bibel-Mission geht aus dem Dienst der Slawischen Evangeliums-Vereinigung hervor, gegründet 1934 durch Peter Deyneka Sr.

Gründung der Bibel-Mission e. V. Deutschland durch Johann Pauls.

Карточки

Вопросы

Haben Sie Fragen?

Unser Ziel ist es, Kindern von Gott zu erzählen, sie in der Nachfolge zu begleiten und Hilfe in Not zu leisten. Dafür rüsten wir Christen der Ortsgemeinden aus, damit sie Kinder persönlich betreuen. Diese persönliche Beziehung und Ihr Beitrag bewirken einen Unterschied im Leben des Kindes.

Durch Ihren monatlichen Beitrag…

… helfen Sie MATERIELL in der jeweiligen Not des Kindes. Diese Hilfe ist individuell, ermöglicht humanitäre Hilfeleistungen und fördert Maßnahmen für eine Verbesserung der Lebensumstände. Hilfeleistungen erfolgen oft in Form von Lebensmitteln, Schulmaterialien und Bekleidung.

… investieren Sie in die SOZIALE Entwicklung des Kindes. Die Kinder lernen soziales Verhalten, treffen auf Kinder gleichen Alters und bekommen die Aufmerksamkeit, die ihr Umfeld ihnen nicht geben kann. Oft ist der Betreuer die einzige Ansprechperson für das Kind.

… ermöglichen Sie den Kontakt zu GEISTLICHEN Vorbildern. Durch den Betreuer vor Ort und in Zusammenarbeit mit den Ortsgemeinden hören Kinder von Gott, erhalten die Chance, eine Entscheidung für Ihn zu treffen und werden in der Nachfolge begleitet.

Des Weiteren unterstützen Sie mit Ihrem Beitrag die Entwicklung und die Verwaltung des Projekts.

Видео-плейер

Видео-галерея

Цитаты и выноски

Als Gemeinde haben wir die Aktion evangelistisch genutzt. Wir haben Nachbarn, Bekannte und Kollegen eingeladen, am Packen teilzunehmen und nach den Aktionen bei Kaffee und Kuchen davon erzählt, was ihre Päckchen bewirkt haben.

Rashid wird 1949 in einer kinderreichen muslimischen Familie geboren. Er absolviert ein Studium zum Ingenieur in Moskau und arbeitet in einem Wasserkraftwerk. 1994 trifft er eine Entscheidung für Jesus Christus und lässt sich taufen. Gott schenkt Rashid und seiner Frau Svetlana sieben Kinder. Seit 2002 dient er als Ältester in mehreren Gemeinden Tadschikistans. Auch eine Krebserkrankung im Jahr 2016 hält ihn nicht davon ab, unermüdlich zu dienen und den Tadschiken vom Glauben an Jesus Christus Zeugnis zu geben.

Автор

Franziska Klemm

Franziska Klemm

Einsatzteilnehmerin

Призыв к действию с пояснением

SIE KÖNNEN HELFEN!

Ihre Spende hilft, ein Hoffnungszentrum in Isfara zu bauen:

  • Gesamtgröße des Gebäudes: 80 m2
  • Sanitäranlagen (Toiletten, Duschen)
  • Küche
  • Speisesaal, auch für andere Aktivitäten nutzbar
  • Räumlichkeiten für Übernachtung
  • Klassenzimmer
  • zusätzl. Sonnenschutz-Überdachung im Hof (5 x 6 m)

Für das Bauprojekt werden 32.500 € benötigt.
Bitte helfen Sie nach Ihren Möglichkeiten!

Jeder Beitrag zählt, denn jeder Beitrag hilft.